FOCUSING

"Wir sind gewohnt zu denken, dass die Menschen,
die mutig sind, sich vor nichts fürchten.
Aber in Wirklichkeit sind sie mit der Furcht sehr vertraut." Pema Chödrön

 

Biographisches

Mein Name ist Anja Loges.
Ich bin verheiratet und wurde im Jahr 1969 geboren.

 

Aus- und Weiterbildung, sowie langjährige Tätigkeit im Sozialwesen im öffentlichen Dienst

2011 - 2017: Zertifizierte Ausbildung in Focusing und Focusing-Therapie am Deutschen Ausbildungsinstitut für Focusing und Focusing-Therapie (DAF) Würzburg;
2015: Zulassung als Heilpraktikerin Psychotherapie (HeilprG), Ansbach.

 

Weiterbildungen

aktuell: Personzentrierte Traumatherapie –
Gesellschaft für angewandte Psychologie Kassel – Brigitte Koch-Kersten
aktuell: Berufliches Training zur Entwicklung beruflicher, personaler und kommunikativer Kompetenzen – Dipl. Psych. Christian Meyer -
Karen-Horney-Institut e.V. Berlin
12/2019 Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie (PITT) – DFI Würzburg
2016 - 2017: Focussierende Traumaarbeit – DAF Würzburg
2009-2010: Ressourcenorientierte Trauerbegleitung und –beratung – Hospizakademie Nürnberg
2007-2009: ehrenamtliche Tätigkeit Hospizverein Fürth

 

 

Ich biete individuelle psychotherapeutische Begleitung und psychologische Beratung für Erwachsene an.

Als wunderschön und erfüllend erlebe ich in meiner Arbeit, wie Menschen zu sich selber finden, sich selbst fühlend neu entdecken und erfahren, ihrer innewohnenden Weisheit vertrauen lernen.

Und - dem Prozess des Lebens an sich tief zu vertrauen, sich in seinem So-Mensch-Sein zu beachten, immer wieder: jetzt, um heilsame Entwicklung erst möglich zu machen, bedarf liebevoller Hinwendung und fortwährenden Praktizierens. Nichts lohnt sich mehr als das.

Ich freue mich auf Sie!

 

Mitgliedschaft

Verband freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e. V. (VfP)
Gesellschaft für Klientenzentrierung und Traumapsychologie (GfkT)

 

Links

DFI Deutsches Focusing Institut
Akademie für Focusing / DAF
Karen-Horney-Institut e.V. Berlin
Brigitte Koch-Kersten – GAP Institut Kassel – Traumaheilung durch Selbstbejahung
FocusingJournal 40